Donnerstag, 29. Oktober 2015

Lindt Hello: Sundae Choco

Ich durfte mal wieder Schokolade probieren. Das HELLO-Sortiment von Lindt ist wohl jedem bekannt, der ab und zu die Schokoladenabteilung im Supermarkt besucht. Das Sortiment dieser Linie verändert sich stetig, sei es beispielsweise durch Saisonware oder neue Kreationen. Seit September dieses Jahres gehört auch Sundae Choco zur Produktpalette.


An dieser Stelle gibt es von mir Feedback zu den Sorten Cookies & Cream, Strawberry Cheesecake, Caramel Brownie, Crunchy Nougat, Sweet Popcorn (den Testbericht dazu gibt es hier) und Sundae Choco.


Den HELLO Mini Stick Mix (120 g) gibt es für 3,49 €. Besonders praktisch, wenn man mal in die Sorten reinschnuppern möchte, die man noch nicht kennt. Enthalten sind gemischte, kleine Barren der Sorten Crunchy Nougat, Strawberry Cheesecake, Cookies & Cream sowie Caramel Brownie. Diesen Mix gibt es auch als Strawberry Cheesecake und Peanut Butter Version. Einziger Nachteil: Die Tüte hält nicht lange.


Cookies & Cream: Die Sorte Cookies & Cream ist eine Kombination aus Vollmilchschokolade, Sahnecrème und knusprigen Cookiestückchen. Geschmacklich ganz ok, aber auch nur mittelmäßig im Vergleich zu meinen Lieblingen. Vollmilchschokolade und Creme sind hier stark im Vordergrund, den Keksteil bemerkt man eher durch den Cruncheffekt beim Kauen. Letzteres gibt der Sorte ein bisschen mehr Spannung und bringt das Ganze ein klein wenig näher an die Gebäckfront.

Strawberry Cheesecake: Gehört zwar nicht zu meinen Favoriten, schmeckt aber auch nicht schlecht. Für alle, die fruchtige Schokoladenkombinationen mögen, passt diese Sorte perfekt. Mich persönlich erinnert die Vollmilchschokolade mit Erdbeerstückchen und Quarkcrème-Füllung stark an Yogurette.

Caramel Brownie: Hier gibt es Schokolade mit weichem Kern und einer flüssigen Karamellschicht. Die Vollmilchschokolade ist schön knackig und nicht zu dünn oder zu dick. Das Caramel war eher dezent im Geschmack. Das Karamell schmeckt, wie ich finde, beim ersten Bissen etwas eigenartig.

Crunchy Nougat: Schmeckt schön schokoladig, weich und zugleich knusprig. Das Nougat ergänzt sich gut zur Vollmilchschokolade und macht diese Sorte zu meinem persönlichen Favoriten.

Sweet Popcorn (den ausführlichen Testbericht dazu gibt es hier): Außergewöhnliche Kreation, schmeckt aber sehr lecker. Diese Sorte ist natürlich sehr süß, kann aber immer wieder überzeugen.


Sundae Choco:
Was kann man sich unter Sundae Choco vorstellen? Ich war zunächst etwas skeptisch, schließlich denke ich beim Namen als Erstes an Eis, Kälte und Cremigkeit.. Das macht für mich zumindest ein Sundae aus. Wie kann man sich also eine Tafelversion vorstellen?

Lindt beschreibt die neue Sorte als eine "aufregende Kombination von unwiderstehlich
zart schmelzender LINDT Vollmilchschokolade und einer Vanille-Schoko-Füllung mit Mandelsplittern."

Optisch sieht das Ganze schon mal gut aus: Außenrum Vollmilchschokolade, innen eine dunklere, sirupähnliche Schokofüllung, darunter eine helle Füllung, die die Eisbecherkomponente darstellen soll. Der Geschmack hat meiner Meinung nach aber eher weniger mit dem Namensgeber zu tun.. Die Sorte schmeckt recht süß, auch sehr schokoladig, aber das war es auch schon. Ich habe mir da irgendwie mehr an Erlebnis vorgestellt. So ist die Schokolade nämlich recht langweilig. Kein Eiserlebnis, stattdessen eine sehr süße und intensive Schokoladensorte. Versteht mich nicht falsch, die Sorte ist nicht schlecht, aber in Hinblick auf andere Sorten und den Preis, enttäuschend. Außerdem: Die angeblichen Mandelsplitter hab ich nicht rausschmecken können. Diese Sorte wird leider nicht nachgekauft.


Fazit:
Dass die Vollmilchschokolade von Lindt geschmacklich überzeugen kann, muss eigentlich nicht erwähnt werden. Das HELLO-Sortiment bietet eine große Auswahl an kreativen Sorten, sodass für jeden etwas dabei sein dürfte. Die einzelnen Sorten gefallen natürlich immer nach den eigenen, persönlichen Vorlieben. Meine Favoriten der Serie sind Sweet Popcorn und Crunchy Nougat. Im guten Mittelfeld folgen Cookies & Cream, Strawberry Cheesecake sowie Caramel Brownie. Die neuste Sorte Sundae Choco konnte sowohl mich selbst als auch Mittester nicht überzeugen. Zu süß, zu eintönig, einfach anders als erwartet. Da gibt es auf jeden Fall Besseres!


Die hier vorgestellten Produkte wurden mir gesponsort. Der Testbericht ist dadurch nicht beeinflusst worden.