Samstag, 25. Mai 2013

Yoshi zieht ein + GEWINNSPIEL

Yoshi kennen wohl die meisten. Bekannt wurde die Videospielfigur von Nintendo durch die Spiele von Super Mario. Dort war er zunächst nur Freund und Begleiter Marios, erhielt aber später selbst die Hauptrolle in einer Reihe von Videospielen. Yoshi stellt einen kleinen, grünen Dinosaurier dar. Es gibt ihn aber auch in weiteren Farben. Nun ist er bei mir zu Hause eingezogen.


Die Yoshi-Figur aus PVC habe ich vor einiger Zeit im Internet gefunden, nachdem ich eigentlich ein Plüsch davon haben wollte. Aber wo soll man das Plüschtier unterbringen, wenn das Bett keinen Platz bietet? Also entschied ich mich für die PVC-Figur von Yoshi, die wesentlich flexibler ist. Der Yoshi ist ca. 24 cm groß und lässt sich an Beinen, Armen und Kopf einstellen, sodass man ihn etwas individueller arrangieren kann. Eben so, wie man es gerade möchte.


Yoshi hat mich 19,98 € gekostet. Die Verarbeitung ist gut, mit kleinen Ungenauigkeiten, aber bei dem Preis kann man für die große Figur nichts sagen. Ich bin vollkommen zufrieden und finde, dass er sich neben diversen Videospielen super macht. Und weil es am Ende dieses Beitrages auch ein Gewinnspiel gibt, reißt er schon mal freudig die Arme hoch!

 

Und das müsst ihr tun:
Hinterlasst einfach einen Kommentar zu diesem Beitrag, in welcher Farbe ihr Yoshi gewinnen wollt. Je ein weiteres Los könnt ihr ergattern, wenn ihr das Gewinnspiel auf Facebook, Dshini.net, Pinterest oder Google+ teilt. Bitte gebt die Links, wo ihr geteilt habt, in eurem Kommentar mit an, damit ich das Teilen nachverfolgen kann. Das Teilen muss öffentlich erfolgen!

Teilnahmebedingungen:
Teilnehmen darf jeder mit Wohnsitz in Deutschland oder Schweiz. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtig. Mehrfachteilnahmen werden nicht gewertet. Die E-Mail Adresse im Kommentarfeld muss korrekt angegeben werden. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, im Falle des Gewinnes seine Adresse an mich mitzuteilen, damit der Gewinn zugestellt werden kann. Teilnahmeschluss ist der 22.06.2013.

Viel Glück!

Mittwoch, 22. Mai 2013

Balea Blaubeer Creme Seife

Balea scheint derzeit im Blaubeerfieber zu sein, denn neben der bereits vorgestellten Bodycreme gibt es seit Kurzem auch ein Shampoo, eine Duschcreme, eine Handlotion und eine Seife. Die Creme Seife mit Blaubeerduft habe ich gleich mal ausprobiert. Wie sie duftet und wirkt erfahrt ihr hier.


Die limitierte Creme Seife gibt es in einem Plastikspender mit 500 ml Inhalt und kostet 0,65 €. Im Nachfüllpack gibt es die Seife leider nicht. Zudem ist das Produkt pH-hautneutral und vegan. Das Produkt und die Verpackung sind an die Duftrichtung angepasst und daher in einem Lilaton gehalten.

Der Hersteller verspricht:
"Sinnlicher PflegegenussS Erleben Sie die aromatische Verheißung frischer Blaubeeren: Balea Creme Seife Blaubeere offenbart sich als unwiderstehlich fruchtig-zart. Die ph-hautneutrale Rezeptur reinigt schonend deine Haut und bewahrt die natürliche Feuchtigkeits-Balance."

Inhaltsstoffe:
AQUA · SODIUM LAURETH SULFATE · COCAMIDOPROPYL BETAINE · COCAMIDE DEA · GLYCERIN · SODIUM BENZOATE · SORBITAN SESQUICAPRYLATE · LACTIC ACID · PARFUM · POTASSIUM SORBATE · STYRENE/ACRYLATES COPOLYMER · PEG-120 METHYL GLUCOSE DIOLEATE · SODIUM CHLORIDE · GUAR HYDROXYPROPYLTRIMONIUM CHLORIDE · TETRASODIUM DICARBOXYMETHYL GLUTAMATE · CI 42051 · CI 16185.


Die Blaubeer Seife duftet angenehm mild und fruchtig und ist dabei nicht zu künstlich. (Die Duschcreme hingegen habe ich aufgrund des künstlichen Geruchs stehen gelassen.) An die lilane Farbe der Seife musste ich mich erst gewöhnen, irgendwie finde ich den Farbton der Seife komisch. Die Seife an sich lässt sich aber abgenehm verteilen und schäumt gut auf. Der Duft bleibt auch nach dem Händewaschen noch leicht bestehen. Außerdem trocknet die Seife die Hände nicht aus. Ich bin mit der Balea Creme Seife Blaubeere zufrieden, denn sie hält das, was sie verspricht und duftet und pflegt sehr angenehm.

Dienstag, 21. Mai 2013

NEU: Die Danone Molkerei

Die Auswahl und Vielfalt an Joghurts in den Supermärkten ist rießig und nicht immer fällt es da leicht, den richtigen Joghurt zu finden. Neben Altbekannten gibt es ständig neue Produkte. Auch Danone bringt dieses Jahr eine neue Joghurt-Linie auf den Markt. Ich durfte vorab testen und stelle euch Die Danone Molkerei und die dazugehörigen Produkte an dieser Stelle vor.


Danone bringt eine neue Produktfamilie auf den Markt: Die Danone Molkerei. Sie besteht aus drei Produktkategorien: „Unser Sahniger“, „Unser Fruchtiger“ und „Unser Original“, die in den Molkereien Ochsenfurt und Rosenheim hergestellt werden.

Zum Testen erhielt ich folgende 4 Sorten: Unser Fruchtiger „Himbeere“, Unser Fruchtiger „Kirsche“, Unser Sahniger „Maracuja“ und Unser Sahniger „Brombeere“.

Schon die Verpackung verrät das Konzept, das hinter der „Danone Molkerei“ steckt: neue, authentische Joghurt-Erlebnisse. Grundlage für die neuen Produkte sind die Wünsche der Konsumenten selbst. Dabei herausgekommen ist eine neue Produktfamilie, die sich vor allem durch ihren Geschmack und ihre Vielfalt auszeichnet. Auf den Joghurt-Bechern befinden sich QR-Codes, über die mit Hilfe eines Smartphones zahlreiche Informationen zu den einzelnen Produkten über das Internet abgerufen werden können.

Unser Sahniger


Unser Sahinger ist ein Sahnejoghurt auf Frucht gebettet. Es gibt ihn in den Sorten Erdbeere, Kirsche, Pfirsich, Himbeere, Brombeere, Zitrusfrüchte und Maracuja. Brombeere hat mir persönlich super geschmeckt, Maracuja eher weniger, aber das liegt am persönlichen Geschmack. ;) Der Joghurt hält was er verspricht: Er ist super sahnig und cremig und schmeckt sehr intensiv. Viele Joghurts haben kaum oder künstlichen Geschmack, das ist hier nicht der Fall. Zwischen dem Cremigen finden sich auch kleine Fruchtstücke. Das mag nicht jedem zusagen, aber ich fands lecker.

Pro Becher (150g)
Brennwert (kcal): 224-228
Zucker: 22,2-24,3 g
Fett: 12,0-12,2 g

Zutaten Beispiel Sahnejoghurt mit 20 % Brombeer-Zubereitung, 11% Fett im Milchanteil:
Sahnejoghurt, Zucker, 13 % Brombeeren, modifizierte Stärke, Verdickungsmittel Carrageen, Xanthan, natürliches Aroma

An den Inhaltsstoffen kann man noch arbeiten. Der Joghurt schmeckt zwar super, aber ein bisschen weniger Chemie und ein wenig mehr Natürlichkeit würde ich mir wünschen, gerade wenn man eine Produktlinie rausbringt, die Regionalität, Frische, Kundenmeinung usw. verspricht.


Unser Fruchtiger


Unser Fruchtiger ist ein Fruchtjoghurt mit hohem Fruchtanteil. Die Marke verspricht:
- Ganz ohne Zusatz von Aromen
- Authentischer & intensiver Geschmack, der ausschließlich aus echter Frucht kommt
- Extra viele pure Früchte (15 % - 19 % )
- Neue Becherform für bessere Löffelbarkeit
Die Produktreihe gibt es in den Sorten Erdbeere, Pfirsich, Maracuja, Himbeere und Kirsche. Auch diese beiden Sorten haben mir super geschmeckt. Der Geschmack war fruchtig, intensiv UND echt. Denn in dem Joghurt sind wirklich keine künstlichen Inhaltsstoffe enthalten. Leider war der Joghurt nicht so cremig wie Unser Sahniger, aber dennoch angenehm. Nicht zu flüßig, nicht zu zäh.

Pro Becher (125 g):
Brennwert (kcal): 118-126
Zucker: 16,1-18,1 g
Fett: 3,6 g

Zutaten: 
Joghurt, Kirschen/Himbeeren, Zucker


Fazit
Die neuen Sorten von Danone schmecken richtig gut und sind dabei sehr intensiv im Geschmack. Beide Sorten sind angenehm cremig, wenn auch Unser Sahniger etwas mehr als Unser Fruchtiger. Besonders gut gefällt mir, dass Unser Fruchtiger auf künstliche Zustätze verzichtet. Geschmacklich war Mein Sahniger Brombeere mein Favourit, trotz der künstlichen Inhaltsstoffe. Ich werde aber sicherlich noch ein paar andere Geschmacksrichtungen probieren, sobald diese im Handel erhältlich sind. Und vielleicht verzichtet Danone irgendwann bei allen Produkten auf Zusätze. :)

Weitere Infos zu der Danone Molkerei findet ihr hier: www.danone-molkerei.de
Ich bedanke mich, dass ich die neuen Sorten probieren durfte!

Montag, 20. Mai 2013

NEU: Veltins V+ Berry-x

Veltins war mal wieder fleissig und hat dieses Jahr ein neues Produkt auf dem Markt gebracht. V+ Berry-x heißt das neue Biergetränk. Es kommt in einem dunklen, lilalen Design im klassischen Sixpack daher. Wie es schmeckt und ob es überzeugt, erfahrt ihr hier.

"VELTINS V+ Berry-x ist der neue, trendige Biermix, dessen Geschmack sich an die Fruity-Energydrinks anlehnt. V+ Berry-x besteht aus 43 % VELTINS gemixt mit 57% koffeinhaltigem Erfrischungsgetränk mit Beerengeschmack und dem Extra-Schuss Guarana (Alkoholgehalt 2,5% vol.)." (Zitat: vplus.de)
Das dunkle Verpackungsdesign sieht nicht schlecht aus. Mit den aufgedruckten Wasserperlen auf der Verpackung wird der Eindruck von Frische und Kühle vermittelt.


Natürlich war ich neugierig wie diese Biervariante mit Beerengeschmack schmeckt. An sich bin ich kein wirklicher Bierfan, aber wenn eine gute Komponente dabei ist, ist das schon okay. Ich kannte bisher die Sorten Lemon und Grapefruit dieser Marke. Geschmacklich geht berry-x da in eine ganz andere Richtung. Während man bei den beiden anderen Sorten ein erfrischendes, leichtes Bier hat, schmeckt berry-x sehr süßlich und "schwer". Der Biergeschmack ist bei dieser Sorte sehr intensiv, der Beerengeschmack ist an dieser Stelle etwas dezenter. Leider hat mir die Sorte nicht sehr gefallen und auch Freunde fanden das Bier nur mittelmäßig bis enttäuschend. Es fehlt einem wirklich das, was man beispielsweise bei V+ Lemon hat: den fruchtigen Kontrast zu der Herbe des Biers, welcher das Ganze erst zu einem guten. erfrischenden Sommergetränk macht.


Fazit
Meine Freunde und ich würden V+ berry-x nicht kaufen, da der Beerengeschmack unserer Meinung nach nicht gut mit dem herben Bier zusammen passt. Wir bleiben lieber bei den Zitrusvarianten, da diese wesentlich erfrischender und leichter schmecken und besser zu einem Grillabend oder warmen Sommerabenden passen. Das alles ist natürlich Geschmackssache, wer Zitrone im Bier nicht mag, mag berry-x vielleicht dafür lieber. Uns konnte die Sorte leider nicht überzeugen, es war aber dennoch interessant einmal etwas Neues zu testen. Danke dafür an Veltins!


Dienstag, 14. Mai 2013

Lush Handcreme: Tiny Hands

Wenn ich unterwegs bin bringe ich meiner Mutter ab und zu eine Kleinigkeit von Lush mit. Als kleines Dankeschön. Bei meinem letzten Kauf für sie, bekam ich eine Probe von einer festen Handcreme mit. "Tiny Hands" heißt sie. Ich wusste anfangs gar nicht genau, was ich da mitbekommen hatte, aber der Duft allein war schon super!

Quelle: Lush

Ich hatte bisher noch nie eine Handcreme in fester Form und war daher natürlich neugierig. Die Handhabung ist aber ganz einfach und definitiv mal etwas anders. Tiny Hands duftet angenehm blumig und zieht schnell ein. Sie ist relativ dominant, aber da ich selten Parfums benutze weiß ich nicht, ob der Duft mit anderen Düften konkuriert.
Lush-Beschreibung:
Für seidig-weiche, gesunde Pfoten: Tiny Hands ist eine fabelhafte Handcreme in fester Form. Arganöl, Aloe Vera, Kakao- und Sheabutter pflegen und beruhigen gereizte, trockene, gerötete und auch juckende Haut. Vanille, Kamille und Ringelblume umsorgen deine Pfoten liebevoll und verströmen einen fröhlichen, sanften Duft. Wie bei unseren Massagebars musst du Tiny Hands zwischen deinen Handflächen leicht zum Schmelzen bringen und verreiben. Benutze sie selbst und verschenke sie auch, beispielsweise als Dank an alle, die dir eine helfende Hand reichen. Hand drauf!

Quelle: Lush
Inhaltsstoffe: 
Theobroma Cacao Seed Butter (Kakaobutter),Talc (Talkumpuder), Butyrospermum Parkii (Fair Trade Sheabutter), Calendula officinalis Flower Extract in Argania spinosa Kernel Oil (Ringelblumenblütenauszug in Arganöl), Carthamus tinctorius Flower Extract (Extrakt aus Färberdistel und Sago), Parfüm, Aloe barbadensis Leaf Extract (Aloe Vera-Extrakt), Vanilla Planifolia Fruit Extract (Vanilleextrakt), Chamomilla Recutita Flower Oil (Blaues Kamillenöl), Anthemis nobilis Flower Oil (Kamillenöl), Tagetes erecta Flower Oil (Tagetesöl), *Citral, *Coumarin, Geraniol, *Linalool, *Limonene *Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor.
Die Handcreme hat einen stolzen Preis von 9,95 € (16,58 €/100 g). Die Creme hält aber eine ganze Weile vor (und ich hab nur ein kleines Pröbchen), verzichtet auf Tierversuche und macht auch als Raumdufter einen super Job. Mein Schreibtisch duftet jetzt immer angenehm nach der Creme. Für den Preis würde ich sie mir nicht immer holen, aber vielleicht mal als kleines Geschenk für mich persönlich.

Montag, 13. Mai 2013

Fruchtige Kuchen Pizza

Pizza mal anders: Diesmal eine fruchtig, süße Variante. Schokokuchen mit Frischkäsecreme und fruchtigem Belag. Der Belag kann natürlich nach Belieben ausgesucht werden.


Zutaten
Teig:
125 g weiche Margarine
75 g Zucker
1/2 Pck. Vanillin
1 Prise Salz
2 Eier
150 g Mehl
2 gestr. TL Backpulver
1 EL Milch
2 EL Kakao

Creme:
227 g Philadelphia Doppelrahm
60 g Puderzucker

Belag:
1 Banane
250 g Erdbeeren
75 g Blaubeeren


Anleitung
Backofen auf 160 ° Umluft vorheizen. Eine runde Pizzaform einfetten. Alle Teigzutaten zu einem Rührteig verarbeiten und in die Form füllen. Den Teig glatt streichen und ca. 20-25 Minuten backen. Anschließend erkalten lassen.

Doppelrahm Frischkäse und Puderzucker zu einer Creme verarbeiten und auf dem kalten Kuchenboden verteilen.

Die Menge an Früchten kann nach Geschmack variieren. Die Banane ggf. mit Zitronensaft benetzen, damit sie nicht braun wird. Banane und Erdbeeren in Scheiben schneiden und anschließend mit den Blaubeeren auf der Frischkäsecreme verteilen.

Wer mag kann dazu Sahne servieren. Guten Appetit!


Sonntag, 12. Mai 2013

Balea: Exotische Vanille Creme-Öl Bad

Seit Kurzem gibt es von Balea wieder etwas Neues zum Baden. 3 frische Badezusätze stehen nun im Regal in den Sorten Tropische Früchte, Frische Orange und Exotische Vanille. Das Creme-Öl Bad Exotische Vanille der Baleareihe stelle ich euch an dieser Stelle vor.


Der Badezusatz von Balea enthält 500 ml und kostet 1,75€. Man erhält das Produkt in einer großen Plastikflasche mit breiter Öffnung zum einfachen Eingießen in das einlaufende Badewasser. Wie der Name bereits verrät duftet der Badezusatz nach Vanille. Dabei finde ich den Duft auf den ersten Blick sehr angenehm. Nicht zu dominant und nicht zu dezent.


Inhaltsstoffe:
Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Glycerin, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Chloride, PEG-7 Glyceryl Cocoate, Parfum, Almond Oil Glycereth-8 Esters, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Glycol Distearate, Sodium Benzoate, Citric Acid, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Potassium Sorbate, Hydroxypropyl Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Styrene/Acrylates Copolymer, Cocamide MEA, Laureth-10, Tocopherol, Hydrogenated Palm Glycerides, Citrate, Hexyl Cinnamal


Die Creme ist relativ dickflüssig und weiß. Beim Eingießen verliert man leicht das Gefühl, wieviel man an Menge nun benutzt hat, weil Creme sich an die Oberfläche setzt und den Inhalt verdeckt. Das Creme-Öl Bad gießt man während des Wassereinlaufens ein, sodass eine großzügige Schaumschicht ensteht, die auch lange anhält. Leider verliert der Duft im Bad an Intensität. Natürlich kann man dann Nachschütten, aber noch mehr Creme wollte ich nicht nehmen, schließlich soll der Badezusatz eine Weile vorhalten.


Fazit
Die Creme ist an sich nicht schlecht, aber auch nichts Besonderes. Für den Preis kann man aber eigentlich nicht viel falsch machen. Nach meinem Geschmack könnte die Creme etwas intensiver duften. Die Schaumbildung ist zwar klasse, aber eine sichtbare Pflegewirkung konnte ich nicht feststellen. Wer es dezent und schaumig mag, ist mit der Balea Exotischen Vanille bestens bedient. Wer etwas mehr Duft haben will, muss eine größere Menge nutzen oder sich für einen anderen Badezusatz entscheiden.

Hat schon jemand die anderen beiden Sorten ausprobiert?

Freitag, 10. Mai 2013

NEU: Whipped Clean: Luxe Cream Wash Shower Butter

Aufgepasst an die Duscher unter euch! Neben den etlichen Produkten für Badewannenliebhaber gibt es nun etwas für die vernachlässigten Duscher: Die Duschbutter Whipped Clean von Soap & Glory. Die Duschbutter wird bald bei Douglas zu kaufen sein, vorab durfte ich das neue Produkt aus England testen!


Die Duschbutter kommt, anders als der Name vermuten lassen würde, in einer Tube mit 250 ml Inhalt daher. Whipped Clean Luxe Cream Wash Shower Butter heißt die Creme und beinhaltet den Duft Pistazie, Mandel und süße Vanille mit "samtweichem Kakao, Sheabutter, Traube, süßer Mandel und Macadamie Nuss Öl". Das klingt zunächst nach einem kleinen Backrezept - trotzdem kann man die Butter nicht essen. Die Verpackung weißt das typisch pastellfarbene Design der Firma auf und erinnert ein wenig an "alte Zeiten".


Die Handhabung der Tube ist einfach. Sie lässt sich auch unter der Dusche schnell und gut öffnen und schließen. Wegen ihrer schlanken Form nimmt sie nicht viel Platz ein und passt daher perfekt in die Duschecke. Die Creme selbst ist weiß und weniger flüssig als eine normale Duschlotion, sondern eher etwas "dicker". Sie lässt sich gut verteilen - wenn man sie vorher auf der Hand dosiert hat. Einfach wie eine normale Lotion kann man sie nicht verteilen, weil sie sich aufgrund der Dickflüssigkeit nicht automatisch mitläuft.

Duschanleitung:
Eine kleine Menge Whipped Clean in der Hand aufschäumen und auf die feuchte Haut massieren. Gründlich abspülen und anschließend deine Lieblings-Bodylotion auftragen (falls du sie überhaupt noch brauchst).


Der Duft ist schwer zu beschreiben und verändert sich meiner Meinung nach etwas. Die Duschbutter riecht an sich süßlich, nussig und erinnert ein bisschen ans Backen. Geht man aber zu nah an die Creme, beschwert der Duft und wird sehr herb. Das hat mir persönlich nicht so gut gefallen. Ansonsten ist er aber angenehm. Ich rieche dann einfach nicht zu doll an der Creme, dann bleibt der milde Duft. ;) Die Duschbutter ist auf der Haut sehr angenehm, duftet nach dem Duschen aber nicht sehr lange. (Dafür gibts ja dann die Körperutter.)


Inhaltsstoffe der Creme sind: Aqua (Water), Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Sodium Trideceth Sulfate, Sodium Chloride, Sodium Lauroamphoacetate, Cocamide MEA, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Citric Acid, Dipropylene Glycol, Parfum (Fragrance), Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Theobroma Cacao (Cocoa) Seed Butter, Sodium Benzoate, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Linalool, Tetrasodium EDTA, PEG-150 Pentaerythrityl Tetrastearate, Macadamia Ternifolia (Macadamia) Seed Oil, Coumarin, PEG-6 Caprylic/Capric Glycerides, Benzophenone-3, BHT, Tocopheryl Acetate (Vitamin E), Glycerin, Alpha-Isomethyl Ionone, Methylisothiazolinone, Pistacia Vera (Pistachio) Seed Extract, Vanilla Planifolia (Vanilla) Fruit Extract, Potassium Sorbate, Denatonium Benzoate, CI 19140 (Yellow 5), CI 42090 (Blue 1) 

Fazit
Die Creme hat mir gut gefallen und ist mal was anderes als die normale Duschlotion aus der Drogerie. Die duftet süßlich, nussig, entwickelt aber bei nahem, intensiven Riechen eine etwas herbe und unangenehme Note. Daher wird die Creme wohl nicht jedem gefallen. Richtig auf der Haut dosiert duftet sie aber angenehm. Man muss sie vorab aufschäumen und dann auf der Haut einmassieren. Ich hätte mir aufgrund des Namens allerdings wirklich eine "feste" Duschbutter erhofft, ein bisschen wie eine Seife vielleicht. ;)

Donnerstag, 9. Mai 2013

Shoptest & GEWINNSPIEL: think-pink-celle.de

Diesmal stelle ich euch einen kleinen Webshop vor, der verschiedene Urban Vinyl Figuren aus den USA, Japan und Hong Kong verkauft. Think-pink-celle.de bietet eine Vielzahl an Designer- und Fanprodukten an. An dieser Stelle möchte ich euch den Webshop kurz vorstellen und euch Vinyl-Figuren etwas näher bringen. Außerdem erwartet euch am Ende ein Gewinnspiel in Kooperation mit Think Pink Celle.


Was sind Vinyl-Figuren?
Urban Vinyl Art (oder auch Designer Toys oder Art Toys) sind Figuren aus Vinyl, Resin oder ähnlichem Material, die von Künstlern hergestellt werden. Meist sind die Figuren stark limitiert und von Künstlern aufwendig und kreativ gestaltet.

Die Bestellung
Um den Webshop zu testen habe ich mir 3 Produkte zugelegt: 1 Blindbox Cactus Friends Pups von Tokidoki, 1 Mini Munny DIY und 1 DIY Foomi von Kidrobot.


Die Bestellung wurde schnell und unkompliziert abgewickelt. An Zahlungsmöglichkeiten bietet der Shop Paypal, Nachnahme, Vorkasse und ClickandBuy an. Innerhalb 1 Woche nach Überweisung kam das Paket bei mir gut verpackt an. Die Website ist relativ übersichtlich angeordnet und bietet verschiedene Kategorien an, um die Produkte besser zu durchstöbern. Zusätzlich kann man die Suchfunktion nutzen, um Produkte zu finden. Sollte mal etwas nicht dabei sein, hat man die Möglichkeit den Shop zu kontaktieren. Vielleicht kann das ein oder andere gewünschte Produkt dann besorgt werden. Das finde ich gerade für Sammler super.

Produkte
Mein erstes Produkt ist ein Mini Munny von Kidrobot. Die DIY-Reihe der Marke bietet diverse Figuren in unterschiedlichen Größen und Ausführungen zum blanko Hinstellen oder Selbstgestalten an. Man kann die Figuren bemalen und kreativ und individuell nach den eigenen Vorstellungen gestalten. Noch ist meine Figur weiß, sobald ich Zeit und ein passendes Motiv finde, werde ich sie bemalen. Munny ist ca. 10 cm groß und hat als Überraschung einen Hut mitgebracht. Außerdem gabs einen Sticker und einen Stift dazu.


Foomi ist eine weitere Figur aus der Munny-DIY-Reihe. Sie ist ca. 18 cm groß und beinhaltet neben der Figur noch ein unbekanntes Accessoire (in meinem Fall ein Morgenstern), sowie ein Sticker und ein Zertifikat, auf dem man einen Namen eintragen kann. Sie ist ebenfalls individuell bemal- und gestaltbar.


Die Cactus Friends Pups kommen in einer kleinen Blindbox. Das bedeutet, das man vorab nicht weiß, welche Figur man erhält. Im Prinzip läuft es wie mit Ü-Eiern. "Die verschiedenen Blindbox Serien sind sehr beliebt. Meist sind einzelne Figuren sehr rar und steigen oft im Preis. Die mit Abstand bekannteste Serie sind die 3-inch Dunny Serien von Kidrobot. Die erscheinen 2 x im Jahr mit einer Themenserie und einer Jahresserie. Die Dunnys werden von verschiedenen Künstlern, anders als bei der Cactus Serie, hergestellt. Die nächste Jahresserie erscheint im Juni 2013." (Zitat Think-Pink-Celle) Ich habe in diesem Fall Tortelloni erwischt: Einen kleinen Hund in einem roten Kaktusanzug mit zugehörigem Fußball. Natürlich gibt es von dieser Reihe noch weitere Figuren. Die Figur ist ca. 3 cm groß und stammt aus der Hand des italienischen Designer Simone Legno (Tokidoki).


Und nun habt ihr die Chance 1 von 3 coolen Preisen abzusahnen. Die Preise werden von Think Pink Celle gesponsort. (Vielen Dank dafür!) Gewinnen könnt ihr folgendes:


1. Preis: VISEone TUBE MONSTER - BLACK EDITION
2. Preis: Toxic Swamp Cat - Yellow
3. Preis: 15 % Rabatt auf einen Einkauf im Shop

!!!WICHTIG!!! Was ihr tun müsst:

Schreib mir hier einen Kommentar oder eine Email mit folgenden Punkten:
Welche Urban Vinyl Figur gefällt dir am besten? (Muss nicht eins der hier erwähnten Produkte sein.)
- Name, mit dem ihr die Think Pink Celle Facebook geliked habt.
- Link unter dem ihr dieses Gewinnspiel geteilt habt. (Auf eurem Blog, Facebook, Twitter, Pinterest etc.)

Optional (Dafür erhaltet ihr je 1 weiteres Los):
- Leser meines Blogs werden/sein.
- Blickwert auf Facebook liken.

Teilnahmebedingungen:
Teilnehmen darf jeder mit Wohnsitz in Deutschland ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern (bei Minderjährigen). Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtig. Mehrfachteilnahmen werden nicht gewertet. Um zu gewinnen, MUSS Think Pink Celle FB geliked und das Gewinnspiel geteilt werden. Die E-Mail Adresse im Kommentarfeld muss korrekt angegeben werden. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, im Falle des Gewinnes seine Adresse an mich mitzuteilen, damit der Gewinn zugestellt werden kann. Die Daten werden an Think-Pink-Celle zum Versand weitergegeben. Teilnahmeschluss ist der 16.06.2013.

Dienstag, 7. Mai 2013

Ed Emberley's Drawing Book of Animals

Vor einiger Zeit habe ich einen Mittester für das Malbuch "Drawing Book of Animals" von Ed Emberley gesucht. Nun ist es soweit -  ein Testteam wurde gefunden und der Testbericht ist fertig.


"Drawing Book of Animals" ist ein kleines, aber feines Buch mit Maleinleitungen von Tieren für Kinder. Es umfasst 32 Seiten und ist in englischer Sprache. Hauptsächlich wird aber visuell erklärt, sodass man nicht viel lesen muss. Das Buch ist beim Little, Brown Book Group; Lb Kids erschienen und hat eine Altersempfehlung ab 6 Jahren.

Das verspricht das Buch:
"Using simple shapes, Ed Emberley shows would-be artists how to draw a variety of animals, including lions, frogs, mice, birds, dragons and more! This classic book is packed with cool things that kids - and adults too - really want to draw. Easy and fun, the book provides hours of art-full entertainment."

Mit einfachen Formen zeigt Ed Emberly Möchtegernkünstlern wie man eine Vielzahl an Tieren, wie beispielsweise Löwen, Frösche, Mäuse, Vögel, Drachen und mehr zeichnet! Dieses klassische Buch enthält coole Sachen die Kinder, wie auch Erwachsene, wirklich zeichnen wollen. Einfach und spaßig, das Buch bringt Stunden an Kunstunterhaltung."
 

Im Buch arbeitet der Künstler auf sehr einfachem Wege, dem Leser das Zeichnen nahezubringen. Schritt für Schritt wird anhand einfacher Formen gezeigt, wie ein Tier ensteht. Dabei werden auch Wege gezeigt, wie man Tiere beispielsweise durch Mimik verändern kann, um Dinge interessanter zu gestalten. Die einfachen Formen und Anleitungen machen es einfach dem Ganzen zu folgen. Die Tiere sind liebevoll und kreativ.


Frau Hummel und ihr kleiner Frosch durften das Buch mittesten. Folgende Fotos sind von ihrem Blog und zeigen wie der Sohnemann sich an einer Raupe versucht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und zeigt wie wunderbar die Schritte umzusetzen sind. Beide hatten viel Spass beim Zeichnen. Nebenbei kann man dann noch bisschen Englisch lernen.


Den Testbericht von Frau Hummel und dem Frosch könnt ihr hier nachlesen! Danke fürs Testen und den schönen Bericht!